Hosenträger statt Pick-Up Lines

Ich lasse meinen Blick gemächlich durch die Bar schweifen, als meine Augen bei einer äußerst attraktiven Dame Halt finden. Als ich die Szenerie so betrachte, dämmert es mir sobald, dass die Dame wohl eine Mehrzahl aller Pick-Up Lines auswendig kennen muss. Nicht weil sie diese einstudiert oder auswendig lernt, vielmehr ist ihre Kenntnis Resultat einer stetigen Wiederholungsübung. Ein Kerl nach dem anderen reiht sich ein, um sich bei der Dame ein Schulterklopfen für seine außergewöhnlichen Fähigkeiten abzuholen. Als ich schließlich an der Reihe bin und mich mit Müh und Not zur Pointe meiner Pick-Up Line hin wurstle und sie diesen mit mitleidigem Blick und einem besseren Gefühl für Timing für mich ergänzt, ziehe ich entwürdigt ab. Im Augenwinkel sehe ich meine Freunde grinsen. Höchste Zeit, für etwas flüssigen Heldenmut.

Ehrlicherweise müssen wir zugeben: die Pick-Up Line ist tot und wir Männer haben sie getötet! Traurige Nachrichten, aber es gibt eine Lösung, denn es scheint als bestünde eine obskure mathematische Gesetzmäßigkeit, die Erfolg bei den Frauen garantiert. Der mathematische Grundsatz lautet: Tragen Sie Hosenträger!

Welche Wechselwirkung gibt es zwischen Hosenträgern und einem erfolgreichen Abend?

Bretels tijdens het uitgaan

Erlauben Sie mir, diesen Grundsatz näher zu erläutern. Treten Sie in eine willkürliche und überfüllte Bar und schauen Sie sich die Damen darin an. Die Forschung ergibt, dass ungefähr 95 von 100 Frauen keine Hosenträger mögen, da diese Exzentrik verachten. Viele Frauen finden Hosenträger gar anmaßend. Daran können wir nichts ändern, deshalb verschwenden wir dafür auch keine Energie.

Solche Dinge haben jedoch immer eine Kehrseite. Die gute Nachricht ist nämlich, dass 5 von 100 Damen in der Bar Hosenträger mögen. Ja, diese sogar lieben. Nehmen Sie nun die Männer in der Bar wahr. Nehmen Sie sich Zeit dafür und lassen Sie den Blick über jeden einzelnen von ihnen schweifen. Was fällt Ihnen auf? Wie viele von ihnen tragen Hosenträger? Richtig! Keiner der Männer trägt Hosenträger. Allesamt Gürtel-Träger! Lassen Sie diese Männer sich um die Masse streiten und nutzen Sie Ihre Energie zielgerichtet für erfolgsversprechende Annäherungsversuche.

Die Vorauswahl ist vorbei und es verspricht jetzt schon ein froher Abend zu werden. Schließlich können Sie allein heute Abend aus fünf Frauen wählen. Bieten Sie ihnen einen Vorwand, etwas über Ihre Hosenträger zu sagen, diese anzufassen oder gar ein Foto davon zu machen. Meist reicht es, sich dafür in die Nähe der Damen zu begeben. Eine bescheidene Runde durch die Bar ist meist genug um die Aufmerksamkeit auf Sie (oder Ihre Hosenträger) zu lenken. Lehnen Sie sich alternativ non-chalant über die Bar. In deren Scheinwerferlicht kommen Ihre Hosenträger bestens zur Geltung. Voilà! Um Sie herum verpasste Chancen und geschlossene Türen, da es sich die Herren (selbstverständlich verdienen diese ein Lob für Ihre Tapferkeit, wenn auch nicht für ihre Originalität) nicht nehmen lassen, die Sprache zu missbrauchen. Für Sie jedoch öffnen sich fünf Türen gleichzeitig, ohne dass Sie ein Wort sagen müssen. Lassen Sie einfach Ihre Hosenträger sprechen.

Allerdings bringen Hosenträger auch Risiken mit sich. Eine kleine Warnung ist angebracht:

  1. Auch wenn Sie mit der ungeteilten Aufmerksamkeit der eigensinnigsten Damen rechnen können, sollten Sie sich auch auf schelmische Studentinnen vorbereiten. In der Welt der Studenten und Studentenverbindungen sind Hosenträger keine Seltenheit.
  2. Die kommunikative Funktion von Hosenträgern korreliert mit der Zeit. Je später es wird, desto grösser die Chance auf eine Schlägerei. Ihre Hosenträger werden nämlich nicht nur die Aufmerksamkeit von Bewunderern wecken, sondern auch diejenige von Neidern. Bereiten Sie sich gut vor auf Küsse und Hiebe.